EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Cash Flow & Financial Modeling für Immobilien

Seminartermine 2017:

11. bis 13. Mai 2017 in Berlin,

22. bis 24. Juni 2017 in Frankfurt,

07. bis 09. September 2017 in Hamburg,

09. bis 11. November 2017 in München,

Die REMI-Reihe der Kompaktseminare bietet in Kleingruppen von maximal 20 Teilnehmern einen intensiven Austausch mit den Referenten. Das 3-Tages-Kompaktseminar "Cash Flow & Financial Modeling für Immobilien" findet vierteljährlich abwechselnd in Berlin, München, Hamburg und im Rhein-Main-Gebiet statt. Durchgeführt wird das Seminar von Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS und Dr. Christopher Y. Oertel, Ernst & Young Real Estate GmbH.

Das Kompaktseminar richtet sich an den typischen Anwender, der in seiner Arbeit mit Cash Flow-Modellen in Excel konfrontiert ist und ein bereits erstelltes Modell bedienen oder beurteilen können muss, also beispielsweise Berater oder Mitarbeiter von Investoren, Finanzierern und Kommunen. Gute Grundkenntnisse in Excel werden vorausgesetzt, um an diesem Seminar teilnehmen zu können.

Teilnehmer erlernen im Seminar sodann den fortgeschrittenen Umgang mit Excel, dessen Fallstricke sowie den Umgang mit diversen Add-Ins und einfachen Makros. Im Laufe des Seminars werden die theoretischen Grundlagen in Fallstudien aus den Bereichen Immobilieninvestition und -finanzierung vorgestellt, praktisch anwendbare Cash-Flow-Modelle strukturiert, Kapitalkosten integriert und nach verschiedenen Fremdkapitalfinanzierungsmöglichkeiten variiert. Darüber hinaus wird in das Thema Risikomanagement eingeführt und in diesem Rahmen sowohl kritische Werte- als auch Szenario- und Sensitivitätsanalysen sowie "Monte-Carlo-Simulationen" durchgeführt.

Seminarinhalte:

1. Tag
Excel- und Modellierungs-Grundlagen

  • Nützliche Handgriffe und Grenzen
  • Hilfreiche Formeln und Funktionen
  • Formulare und Steuerelemente
  • Datenschutz
  • Finanzfunktionen

Investitionsrechnung: Cash Flow-Aufbau

  • Kapitalwertmethode (NPV, XNPV)
  • Interner Zinsfuß & Differenzierung der Renditekennzahlen (Statische Anfangsrendite, IRR, MIRR, XIRR, XMIRR, XFMRR)
  • Aufteilung der IRR in deren Komponenten
  • DCF
  • Vollständige Finanzpläne

2. Tag
Integration der Immobilienfinanzierung

  • Traditionelle Finanzierungsstrukturen
  • Alternative Finanzierungsstrukturen
  • Sicherheitenabsprachen im Kreditvertrag ("Covenants")

Integration des Risikomanagements – Grundlagen

  • Theoretische Grundlagen
  • Analyse kritischer Werte (Zielwertsuche & Solver)

3. Tag
Integration des Risikomanagements – fortgeschrittene Anwendung

  • Szenarioanalyse (Szenariomanger)
  • Sensitivitätsanalyse (Tornado-Diagramme)
  • Simulationsanalysen (Monte Carlo Simulation)
  • Statistik in Excel

Automatisierung von Modellen: Nützliche Tools und Makros

  • Filter, Pivot-Tabellen und -Diagramme
  • Automatisierte Diagrammformatierung
  • Bereitstellung nützlicher Tools
  • Automatisierung anhand einfacher Makros mit Visual Basic