EBS Universität für Wirtschaft und Recht

„The Future of Real Estate Finance“ lautete das Thema des EBS Immobilienkongresses am 22. Februar 2013 in Oestrich-Winkel. Das umfassende Programm der eintägigen Veranstaltung sah wie folgt aus: Stefan Brendgen, CEO, Allianz Real Estate Germany GmbH, sprach zum Thema "Real Estate Investment & Finance" und schilderte die Sichtweise einer Versicherung. 

Jochen Klösges, Mitglied des Vorstands, Commerzbank AG, hielt mit dem Vortrag zum Thema "Langfristige Asset-Finanzierung - wer ersetzt Banken?" einen der überzeugendsten Vorträge auf dem Kongress.

Hans Vrensen, Global Head of Research DTZ, sprach zum Thema "Money into European property: channels of sourcing real estate financing“.

Dr. Sven Zeller, Partner, Clifford Chance, moderierte das Panel "Debt Funds und ihre Perspektiven: Markt, Chancen und Risiken". Die Teilnehmer waren Michael Morgenroth, Geschäftsführer, Signa Real Estate Adisory, Torsten Knapmeyer, Geschäftsführer, Deka Immobilien Investment GmbH, Reinhard Mattern, Geschäftsführer, iii-Investments, und Axel Brinkmann, Associate Director, LaSalle Investment Management.

Dr. Wolf Schumacher, Vorsitzender des Vorstands, Aareal Bank AG, nahm sich der „Neuen Herausforderungen in der gewerblichen Immobilienfinanzierung – Auswirkungen auf die Kundenbeziehung / Konsequenzen und Chancen für Geschäftsmodelle“ an.

Die Podiumsdiskussion "Finanzierungsengpässe: Welche Immobilienmärkte und Produkte lassen sich noch finanzieren?" moderierte Prof. Dr. Nico B. Rottke, Leiter EBS REMI, und begrüßte die Teilnehmer Dr. Wolf Schumacher, Vorsitzender des Vorstands, Aareal Bank AG, Dr. Frank Pörschke,  CEO Germany, Jones Lang LaSalle Germany GmbH, Helmut Mühlhofer, Head of Debt & Capital Markets, Allianz Real Estate GmbH, Andreas Segal, CFO Mitglied des Vorstands, GSW Immobilien AG, und Dr. Karl Reinitzhuber, CFO, mfi management für immobilien AG.

Das Panel "Der Markt für Pfandbriefe: Save Haven in Zeiten knapper Finanzierungsmöglichkeiten?" wurde von Jens Tolckmitt, Hauptgeschäftsführer des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken (vdp), Berlin, geleitet. Teilnehmer waren Gero Bergmann, Vorstandsmitglied, Berlin Hannoversche Hypothekenbank, Henning Rasche, Mitglied des Vorstandes, NATIXIS Pfandbriefbank AG, Dr. Georg Reutter, Sprecher des Vorstands, DG HYP Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, und Götz Michl, Head of Funding, Deutsche Pfandbriefbank AG.

Ralph Winter, Founder Corestate Capital AG, legte den Fokus auf Distressed Real Estate Assetsund fragte, ob die Finanzierungsklemme kommt. Daran an schloss sich die Diskussionsrunde "Distressed Real Estate Assets: wohin gehen die Märkte in Deutschland?", moderiert von Michael Janetschek, Partner Ernst & Young Real Estate, mit den Diskutanten Ralph Winter, Founder & Chairman, Corestate Capital AG, Dirk Richolt, Head of Debt Advisory, CB Richard Ellis, Lars van Lackum, Stellvertretender Sprecher der Geschäftsführung, Corpus Sireo Real Estate, und Prof. Dr. Christian C.-W. Pleister, Rechtsanwalt, NOERR LLP.

Die Veranstaltung rundete der Keynote-Speaker Dirk Müller ab. Der Börsenexperte und Buchautor setzte sich kritisch mit der Eurokrise auseinander, welche nicht überraschend kam, wie eine seiner Thesen lautete.