EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Wiesbadener Immobiliengespräche mit anschließender Preisverleihung durch DAVE und REMI

Nachdem am Morgen des 6. Novembers der 8. Jahrgang des Intensivstudiengangs Immobilien-Projektentwicklung auf dem Campus in Oestrich-Winkel gestartet ist, fand am Abend am EBS Standort Wiesbaden in einem gefüllten Hörsaal der Tag seinen Ausklang mit den Wiesbadener Immobiliengesprächen. Bernhard Berg, CEO und Sprecher der Geschäftsführung der CORPUS SIREO Holding GmbH sprach zum Thema „Change Management: Unternehmen der Immobilienwirtschaft im Wandel” und referierte über die Veränderungen in der Immobilienwirtschaft und die daraus resultierende Notwendigkeit, Unternehmen strategisch und operativ neu auszurichten. Veranschaulicht wurden die Change Management Prozesse am Beispiel der CORPUS SIREO Real Estate GmbH. Foto: Prof. Jan Mutl PhD mit Kai Zimprich

Als wichtiger Indikator für erfolgreiches Change Management wurde die Bedeutung einer transparenten internen Kommunikation hervorgehoben. Der Vortrag regte das Fachpublikum aus der Immobilienbranche zu vertiefenden Gesprächen an.

Foto: Prof. Jan Mutl PhD mit Kai Zimprich
Quelle: Fotostudio Heyer
Im Anschluss an die Wiesbadener Immobiliengespräche haben der Deutsche AnlageImmobilien Verbund (DAVE) und das Real Estate Management Institute der EBS (REMI) zum zweiten Mal den mit 1.500 Euro dotierten Förderpreis an den Jahrgangsbesten Part-time-Master-Absolventen des REMI verliehen. Preisträger 2017 ist Daniel Kremer, der als Associate Director im Fund Management bei Triuva tätig ist und für seine herausragenden akademischen Leistungen geehrt wurde. In seiner Masterarbeit mit dem Titel „Immobilienkapitalanlage bei institutionellen Investoren” hat Kremer Anlagestrategien von deutschen institutionellen Investoren auf den europäischen Immobilienmärkten untersucht.

Die Unterstützung von DAVE ist eine wichtige Anerkennung und Würdigung exzellenter Leistungen in unseren Part-time-Master-Programmen“, freut sich Professor Jan Mutl, Institutsleiter des EBS REMI. „Den Studierenden dieser Programme soll der von DAVE geförderte Preis Motivation für überdurchschnittliche Leistungen sein.“

Peter Schürrer, Geschäftsführer von DAVE freut sich ebenfalls über die Partnerschaft: „Im Wettbewerb um die besten Talente und den professionellen Nachwuchs unterstützt DAVE den qualitativ hochwertigen, immobilienspezifischen Studiengang des REMI. Die Erkenntnisse aus Forschung und Lehre stellen für uns eine wichtige Synergie dar und sind hilfreiche Impulsgeber.“

Wir gratulieren Herr Kremer herzlich zu diesem Erfolg.