EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Urban Land Institute (ULI) veranstaltet „Urban Plan“ Workshop

Am 21.11.2017 fand der ULI Planspiel-Workshop des Urban Land Institutes Germany an der EBS Universität statt. Die Studierenden planten die Entwicklung eines Stadtviertels einer fiktiven Stadt. Dabei mussten sie viele Herausforderungen lösen, denen die Beteiligten im Laufe des Entwicklungsprozesses ausgesetzt sind.

Um die verschiedenen Stakeholder darzustellen wurden Projektteams gebildet, welche die vier Fachdisziplinen Finanzierung, Planung, Marketing und Kommunalberatung abdeckten. Gemeinsam lösten die Gruppen eine Stadtplanungsaufgabe mit dem Ziel, einen städtebaulichen Entwurf zu erstellen und mit Spielfiguren auf einem Plan(-feld) abzubilden. Daraus wurde eine Kaufsumme für das fiktive Projektgebiet ermittelt, die mittels einer eigens entwickelten App kalkuliert wurde. Das bestbewertete Team erhielt den Zuschlag. Save the Date

Eine besondere Rolle bei diesem Programm spielten Experten aus der Immobilien-Branche vertreten durch Oliver Prinz (ECE), Kai Danielsen (Allianz), Olaf Moewes (Allianz), Pascal Blecher (DGHyp) und Stefan Gubi (iMallinvest Europe GmbH). Sie stellten den Studierenden kurz ihre Arbeitsbereiche vor, unterstützten sie bei der Bearbeitung der Planungsaufgabe und bildeten anschließend das Bewertungsgremium, den sog. City Council. Durch die ehrenamtliche Beteiligung des Gremiums erfuhren die Teilnehmer unmittelbares Feedback zu ihren Planungsgansätzen und Präsentationen. Urban Plan vermittelte Studierenden spielerisch die Zusammenhänge der gebauten Umwelt und schärfte ihre Wahrnehmung hinsichtlich ihres Stadt- und Lebensraumes.

Wir danken dem Urban Land Institute und dem Experten-Team herzlich für den Einsatz.