Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

EBS Real Estate Management Institute Newsletter

September 2013
Inhalt
Aktuelle Termine
Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.
Die neue Investmentlandschaft nach Einführung des KAGB – Dr. Andreas Muschter, Commerz Real AG, hält Eröffnungsvortrag am 16. September 2013 in Oestrich-Winkel
Dr. Andreas Muschter, Sprecher des Vorstands Commerz Real AG, wird am Montag, 16. September 2013, um 18:00 Uhr, für einen Vortrag an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht zu Gast sein. „Die neue Investmentlandschaft nach Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB): Neue Chancen und Risiken für Marktakteure“ lautet das Thema seines Vortrags.

Mit seinem Vortrag eröffnet Dr. Muschter das Kontaktstudium Immobilienökonomie sowie das Intensivstudium Real Estate Investment & Finance an der EBS Universität. Der Vortrag beginnt um 18:00 Uhr auf dem EBS Campus Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel. Im Anschluss daran sind alle Gäste herzlich eingeladen, sich bei einem Get-together mit dem Referenten auszutauschen.

Zum 1. Januar 2013 übernahm Dr. Andreas Muschter die Position des Vorstandssprechers der Commerz Real AG. Bereits seit 2009 gehört Dr. Muschter dem Führungsgremium der Commerz Real AG als Finanzvorstand an.

In dieser Funktion ist er für die Bereiche Planung, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Fondsrechnungswesen, Recht und Treasury zuständig. Zudem verantwortet er das Produktmanagement für den Offenen Immobilienfonds hausInvest und die Spezialfonds sowie die Konzeption und das Fondsmanagement für die unternehmerischen Beteiligungen. Vor seinem Wechsel in den Vorstand der Commerz Real war Dr. Muschter im Bereich Group Development & Strategy der Commerzbank tätig. Dort zeichnete er seit 2007 für das Mergers & Acquisitions-Geschäft des Konzerns verantwortlich und war damit maßgeblich im Projekt der Dresdner Bank-Übernahme involviert. Seine berufliche Laufbahn begann der promovierte Jurist nach dem Studium in Heidelberg 2001 in der Rechtsabteilung der Commerzbank.

Anmeldungen für den kostenfreien Vortrag an der EBS in Oestrich-Winkel, Klaus Evard Bibliothek, Rheingaustraße 1, nimmt die Studienleiterin Carla Wiera telefonisch unter 0611 7102 1245 oder per E-Mail an weiterbildung@ebs-remi.de entgegen.

nach oben
Akademische Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Alexander Goepfert im Rahmen der Wiesbadener Immobiliengespräche am 19. September 2013 in Wiesbaden

Am Donnerstag, 19. September 2013, um 18:30 Uhr, wird Prof. Dr. Alexander Goepfert, EBS Honorarprofessor und Rechtsanwalt bei Noerr LLP, seine Akademische Antrittsvorlesung an der EBS in Wiesbaden halten. Er spricht zum Thema „Die verfassungsrechtlichen Schranken einer Mietpreisbegrenzung”.

Prof. Dr. Goepfert, Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei Noerr LLP und führender Experte für länderübergreifende Immobilientransaktionen, setzt seine erfolgreiche Lehrtätigkeit nun als Honorarprofessor für Immobilienwirtschaftsrecht mit umfangreichem Aufgabengebiet an der EBS Law School als auch am EBS Real Estate Management Institute fort.

Die Honorarprofessur für Immobilienwirtschaftsrecht an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht wurde ihm durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) verliehen. Der EBS Business School ist Professor Dr. Goepfert, der von der Fachpresse zu einem der 100 wichtigsten Köpfe der Immobilienbranche gewählt wurde, bereits seit rund zehn Jahren als Dozent eng verbunden.

Die etwa einstündige Antrittsvorlesung beginnt um 18:30 Uhr an der EBS in Wiesbaden. Zur Begrüßung werden Prof. Dr. Dr. Gerrick Freiherr v. Hoyningen-Huene, Dekan der Law School, Vizepräsident der EBS, Sprecher der Universitätsleitung und Dekan der EBS Law School, sowie Prof. Dr. Nico B. Rottke, Leiter EBS Real Estate Management Institute und EBS Executive Vice President, einleitende Worte sprechen.

Anschließend sind Sie herzlich eingeladen, bei einem kleinen Empfang im Foyer des Atriums mit den Gästen in einen Gedankenaustausch zu treten. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung unter dem folgenden Link http://www.ebs-remi.de/gespraeche1909/ oder via E-Mail bei daniela.harnisch@ebs.edu

nach oben
„Entdecke BWL“ bei alstria office REIT-AG am 24. September 2013 in Hamburg

Die Veranstaltungsreihe der EBS Business School – genannt Entdecke BWL – ist zum einen die Infoveranstaltung speziell für alle BWL-Interessierten. Zum anderen sind Eltern und Schüler gleichermaßen eingeladen, die EBS kennen zu lernen und einen Einblick in das BWL-Studium sowie in die weiterführenden Master-Studiengänge zu erhalten.

Mit Entdecke BWL wird die EBS am Dienstag, den 24. September 2013, bei alstria office REIT-AG in Hamburg zu Gast sein, einem der namhaften Partnerunternehmen der EBS. alstria office REIT-AG ist eine der größten börsennotierten Immobilien-Gesellschaften in Deutschland. Die Gesellschaft ist auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden spezialisiert.

Von 16:00 bis 18:00 Uhr informiert Daniel Kagel über das Bachelor-Studium der EBS. Anschließend stehen von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr die Master-Studiengänge der EBS im Fokus. Darüber hinaus geben Christoph P. Deneke und Kaspar von Wensierski einen Einblick in den Berufsalltag. Beide absolvieren zurzeit ein Trainee-Programm bei alstria.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte nutzen Sie folgenden Link für eine Anmeldung: http://www.ebs.edu/index.php?id=12654

nach oben
Jan Hendrik Novotny ist Jahrgangsbester im Intensivstudium Nachhaltige Immobilien-Projektentwicklung

 

Jan Hendrik Novotny schloss das Intensivstudium Nachhaltige Immobilienprojektentwicklung an der EBS im Juli als Jahrgangsbester ab. Er trägt nun den Titel „Immobilien-Projektentwickler (EBS)“.

Durch das Intensivstudium konnte er seine bisherigen Qualifikationen vertiefen und ausbauen. Nach seiner vorherigen, beruflichen Station als Senior-Wirtschaftsprüfer bei der PriceWaterhouseCoopers AG wechselte Jan Hendrik Novotny als Head of Investment and Finance zur Sauer Real Estate AG. Der Schweiz ist er trotz des Wechsels treu geblieben.

Der mit 1.000 Euro dotierte Jahrgangsbestenpreis wurde von der Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG gestiftet. Den Preis überreichte Thore Marenbach, Senior Development Manager bei der Kölner Immo­bi­lien In­vest­ment-, Pro­jekt­ent­wick­lungs- und As­set Ma­na­ge­ment­ge­sell­schaft Art-Invest Real Estate.

Auch Nico B. Rottke, Leiter EBS Real Estate Management Institute, und Isabell Schöps, Leiterin Prüfungsamt, gratulierte dem Absolventen zu seinen sehr guten Leistungen.

Die Studierenden des Intensivstudium Nachhaltige Immobilienprojektentwicklung, 3. Jahrgang, ließen ihre Abschlussfeier an diesem Sommerabend bei rheinhessischem Wein in der Klosterschänke des Kloster Eberbach in Eltville im Rheingau ausklingen. Im Bild zu sehen sind Jan Hendrik Novotny, Thore Marenbach, Professor Nico Rottke und Isabell Schöps (v.l.).

nach oben
Jetzt teilnehmen: Aareal Award of Excellence in Real Estate Research 2014
Die Aareal Bank AG und das EBS REMI prämieren zum siebten Mal wissenschaftlich herausragende Arbeiten in der Immobilienwirtschaftslehre mit dem „Aareal Award of Excellence in Real Estate Research“. Die Verleihung wird am 28. Februar 2014 auf dem Campus Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel im Rahmen des 15. EBS Immobilienkongresses stattfinden.

Weitere Informationen zur Ausschreibung unter www.ebs-remi.de/forschungspreis/
nach oben
Promovieren an der EBS Business School im Bereich Immobilienwirtschaftslehre mit Schwerpunkt Real Estate Finance

Die EBS Business School ist mit dem Real Estate Management Institute (REMI) eine der renommiertesten und bundesweit forschungsstärksten Adressen im Bereich der Immobilienwirtschaftslehre. Für attraktive Aufgaben in Forschung und Lehre ist am REMI ab sofort eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w) mit dem Schwerpunkt Real Estate Finance zu besetzen. Diese Stelle ist befristet auf drei Jahre. Die Möglichkeit der Promotion (Dr. rer. pol.) ist gegeben und wird aktiv gefördert. (Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen für ein Promotionsstudium an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, welche Sie unter www.ebs.edu einsehen können).

Die EBS bietet:

  • ein international ausgerichtetes und praxisorientiertes Forschungsumfeld,
  • den stetigen Austausch mit national und international angesehenen Forschern und Führungspersönlichkeiten der Immobilien‐ bzw. Finanzwirtschaft,
  • die Möglichkeit, sich mit aktuellen Forschungsfragen auseinanderzusetzen, an Veröffentlichungsprojekten mitzuarbeiten sowie an internationalen Konferenzen teilzunehmen,
  • ein erstklassig strukturiertes Promotionsstudium, welches Sie optimal auf Ihre wissenschaftlichen Aufgaben, sowie die Anfertigung einer kumulativen Dissertation vorbereitet und
  • optimale Forschungsvoraussetzungen mit exzellenter Infrastruktur (leistungsstarke IT, umfangreicher Literaturzugriff, stetiger wissenschaftlicher Diskurs).

Sie verfügen:

  • über einen hervorragenden Hochschulabschluss (Diplom/Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik bzw. mathematik) vorzugsweise mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft, Finanzwirtschaft oder Volkswirtschaftslehre,
  • über exzellente Englischkenntnisse,
  • über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Freude am Arbeiten in einem universitären und zugleich praxisnahen Umfeld,
  • über ein ausgeprägtes Interesse an finanzwirtschaftlichen und/oder immobilienspezifischen Fragestellungen,
  • idealerweise über erste Praxiserfahrungen im Bereich der Immobilienwirtschaft, Finanzwirtschaft und/oder Unternehmensberatung und
  • passen in unser stark Erfolg geprägtes und harmonisches Team.

Die Vergütung ist angelehnt an die Entgeltgruppe 13 TV-L (1/2 Stelle). Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per E-Mail an: Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS CRE, Real Estate Management Institute, EBS Business School, Gustav‐Stresemann‐Ring 3, 65189 Wiesbaden, E‐Mail: bewerbungen@ebs-remi.de
Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Anke Bandorski (Tel: +49 611 7102 1228, E‐Mail: anke.bandorski@ebs-remi.de ).

nach oben
Stufe I des Master in Real Estate Investment & Finance (M.A.): Intensivstudium Real Estate Investment & Finance startet am 16. September 2013 in Wiesbaden
Der Immobilienbesitz ist eine der wertbeständigsten und überhaupt verbriefbaren Sicherheiten und verlangt eine bessere Strukturierung und engere Verbindung mit dem Kredit- und Kapitalmarkt.

Mit dem EBS Intensivstudium Real Estate Investment & Finance erhalten die Teilnehmer die Chance, die neuen Regeln der Finanzwirtschaft in Bezug auf die Immobilienwirtschaft intensiver zu durchdringen, um als Erste adäquat auf „die Stunde Null“ nach Beendigung der Finanz- und Wirtschaftskrise vorbereitet zu sein und das neue Regelsystem zu beherrschen.

Weiterlesen unter...

Das Intensivstudium Real Estate Investment & Finance bildet die Studienstufe I im „Master in Real Estate Investment & Finance (M.A.)”. Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Studienleiterin Frau Carla Wiera unter der Telefonnummer 0611 7102 1245 oder unter der E-Mail-Adresse carla.wiera@ebs.remi.de gerne zur Verfügung.

nach oben
Kompaktseminar Immobilien und Cash Flow Modeling vom 7. bis 9. November 2013 in München

Die REMI-Reihe der Kompaktseminare bietet in Kleingruppen von maximal 20 Teilnehmern einen intensiven Austausch mit den Referenten. Das 3-Tages-Kompaktseminar „Immobilien und Cash Flow Modeling" findet abwechselnd in Berlin, München, Hamburg und im Rhein-Main-Gebiet statt. Durchgeführt wird das Seminar von Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS CRE und Dr. Christopher Yvo Oertel, EBS Universität für Wirtschaft und Recht. Das Kompaktseminar richtet sich an den typischen Anwender, der in seiner Arbeit mit Cash Flow-Modellen in Excel konfrontiert ist und ein bereits erstelltes Modell bedienen oder beurteilen können muss, also beispielsweise Berater oder Mitarbeiter von Investoren, Finanzierern und Kommunen.

Gute Grundkenntnisse in Excel werden vorausgesetzt, um an diesem Seminar teilnehmen zu können. Weiterlesen unter…

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere Studienleiterin Dipl.-Ing. Nicole Danzeisen unter der Telefonnummer 0611 7102-1247 oder unter der E-Mail-Adresse nicole.danzeisen@ebs-remi.de gern zur Verfügung.

nach oben
Kompaktseminar Best Practice Immobilienmarketing vom 7. bis 9. November 2013 in München
Auf dem dreitägigen Kompaktseminar „Best Practice Immobilienmarketing“ werden praxisorientierte, aktuelle Marketingkonzepte im ganzheitlichen Kontext vorgestellt. Darüber hinaus werden folgende Fragen fokussiert: Welche Zielgruppen spricht das Produkt an? Wie sieht der optimale Marketing Mix aus? Wie trägt eine starke Marke zur Wertschöpfung der Immobilie bei? Welche rechtlichen Aspekte sind zu beachten und wie wird die digitale Welt für ein Produkt genutzt? Namhafte Experten stellen im Seminar erfolgreiche, kreative Kampagnen für Immobilien verschiedener Asset-Klassen vor.

Zusätzlich wurde die Veranstaltung um einen dritten Tag „Kommunikation“ erweitert. Das vom EBS Real Estate Management Institute konzipierte Kompaktseminar findet vom 7. bis 9. November in München statt. Ziel ist die Wissensvermittlung an der Schnittstelle von Immobilienwirtschaft und Marketing.

Ein Auszug der Seminarinhalte:

Grundlagen und Best Practice
Quo Vadis Immobilienwirtschaft?

  • Besonderheiten des Immobilienmarktes
  • Aktuelles Käufer- und Mieterverhalten
  • Anforderungen, Aufgaben und Ziele eines modernen Marketing
  • Was kann Marketing in der Immobilienwirtschaft leisten?

Praktisches Immobilienmarketing

  • Projektmanagement: Maßnahmen- und Zeitpläne
  • Budgetierung, Controlling, Evaluation
  • Interne Organisationsstrukturen

Kommunikation

  • Medien & Immobilienwirtschaft
  • Kommunikationskonzept und -maßnahmen
  • Krisenkommunikation

Die Seminargebühren belaufen sich auf 1.890,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V. gilt der verminderte Teilnahmepreis von 1.790,00 Euro (zzgl. MwSt.). Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie unter www.ebs-remi.de/immomarketing/ 

Weitere Fragen beantwortet Ihnen unsere Studienleiterin Frau Dipl.-Ing. Nicole Danzeisen unter der Telefonnummer 0611 7102 1247 oder per E-Mail an nicole.danzeisen@ebs-remi.de

nach oben
ULI School of Leadership „Megatrends und Auswirkungen auf Führung in der Immobilienindustrie” vom 14. bis 16. November 2013 an der EBS
Bereits zum zweiten Mal wird ULI Germany die „ULI School of Leadership” in Kooperation mit der EBS Business School vom 14. bis 16. November 2013 ausrichten. Diese dreitägige ULI School of Leadership widmet sich der Thematik „Megatrends und deren Auswirkungen auf Führung in der Immobilienwirtschaft”.

Teilnehmern bietet sich eine ideale Möglichkeit, von renommierten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über Führung bei sich schnell verändernden wirtschaftlich globalen Rahmenbedingungen zu lernen. Dabei wird der Fokus auf dem Stakeholder Management, Life Leadership, Change Management und Konfliktmanagement liegen.

Ziel ist es, Studierenden Konzepte aufzuzeigen, um Unternehmen und Entscheidungsprozesse an wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekten auszurichten und so langfristige Ziele erreichen zu können. Die ULI School of Leadership findet in englischer Sprache statt. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen unter www.ebs-remi.de/uli_school/ .

nach oben
Stufe II des Master in Real Estate Investment & Finance (M.A.): Intensivstudium Nachhaltige Immobilien-Projektentwicklung startet am 18. November 2013 in Wiesbaden

Das Intensivstudium Nachhaltige Immobi­lien-Projektentwicklung ist anwendungs­orientiert ausgerichtet und vermittelt den Studierenden Detailkenntnisse zu allen relevanten multidisziplinären Feldern der Projektentwicklung.

Das einsemestrige Studium gliedert sich in drei Module: Im Modul 1 „Management nachhaltiger Immobilien-Projektentwick­lung“ erlernen die Studierenden die Grund­lagen der Projektentwicklung aus betriebs­wirtschaftlicher Sicht und setzen sich mit erfolgskritischen Themen wie der Standort- und Marktanalyse, der Nutzenkonzeption, Investitions- und Finanzierungsmodellen sowie der Beurteilung von Projektrisiken auseinander. In diesem Kontext werden auch Förderprogramme, Finanzierungen und Steuererleichterungen vermittelt.

Im Modul 2 „Recht, Steuern und Zertifizie­rung in der Immobilien-Projektentwicklung“ stehen zentrale planungs-, bau-, kauf- und mietvertragsrechtliche sowie steuerrechtlich relevante Themen im Vordergrund. Im Modul 3 werden die zuvor erlernten Inhalte im Zuge sehr anwendungsorien­tierter Themen in einen ganzheitlichen Kontext gestellt, wobei auch das Folgemanagement sowie das laufende Manage­ment im Anschluss an die Fertigstellung thematisiert werden.

Das Intensivstudium Nachhaltige Immobilien-Projektentwicklung bildet im „Master in Real Estate Investment & Finance“ einen möglichen Vertiefungspfad der Studienstufe II. Weiterlesen unter…  

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Studienleiterin Frau Carla Wiera unter der Telefonnummer 0611 7102 1245 oder unter der E-Mail-Adresse carla.wiera@ebs.remi.de gerne zur Verfügung.

nach oben
Stufe II des Executive Master in Real Estate (M.A.): Kompaktstudium Nachhaltige Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft startet am 28. November 2013
Führungsthemen in der Immobilienwirtschaft geraten immer mehr in den Vordergrund des Interesses. Der Fokus liegt in diesem Kompaktstudium auf der „Immobilienwirtschaft und der nachhaltigen Unternehmensführung”. Dies geschieht vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen Managementkrisen auch im Immobilienbereich und dem Ansinnen der Branche, diesen auf allen Ebenen entgegenzutreten.

EBS REMI bietet daher das Kompaktstudium „Nachhaltige Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft“ mit immobilienspezifischem Schwerpunkt auf Corporate Governance & Sustainability sowie Unternehmen und ihren Schnittstellen zu Leadership, Umwelt und Personalwirtschaft an. Das Studium ist auf die speziellen Probleme der Immobilienwirtschaft (bspw. ICG-Richtlinien, GRI-Standards, etc.) zugeschnitten. Es kann als Stufe II des „Executive Master in Real Estate (M.A.)“ der EBS Universität anerkannt werden. Weiterlesen unter…

Für Fragen zum Inhalt und Ablauf des Intensivstudiums steht Ihnen Studienleiterin Frau Dipl.-Ing. Nicole Danzeisen unter der Rufnummer +49 611 7102 1247 oder per E-Mail: nicole.danzeisen@ebs-remi.de zur Verfügung.

nach oben

In eigener Sache

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Wenn Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und an einem eigenen Exemplar interessiert sind, klicken Sie bitte hier.

Dieser Newsletter ist ein Service des
EBS Real Estate Management Institute
EBS Business School
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
http://www.ebs-remi.de

Copyright © 2013 Real Estate Management Institute. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt von Angeboten, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist und die nicht vom Real Estate Management Institute stammen, wird keine Verantwortlichkeit und Haftung übernommen.

Social Networks