Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

EBS Real Estate Management Institute Newsletter

April 2015
Inhalt
Aktuelle Termine
Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.
Save the Date: 17. EBS Immobilienkongress 2016 am 4. März 2016
Merken Sie sich schon heute den Termin für den nächsten EBS Immobilienkongress im Jahr 2016 vor, der am

Freitag, den 4. März 2016

wieder auf dem Campus in Oestrich-Winkel stattfinden wird.
nach oben
Real Estate Student Florian Manz erhält „EBS Deans-Award“
Florian Manz (Student Master of Science in Real Estate) wurde mit dem „EBS Deans-Award“ ausgezeichnet. Der Deans-Award wird jedes Jahr vom Dekan der Business School verliehen und zeichnet ausgewählte Studierende für besondere Leistungen aus. Diese werden zuvor von Studenten, aber auch von Professoren und Mitarbeitern vorgeschlagen.
Herr Manz hat sich neben seinen hervorragenden akademischen Leistungen insbesondere als Ressortvorstand um die Organisation des Immobilienkongresses 2012 verdient gemacht.

Das Bild zeigt Herrn Manz mit dem Dekan, Herrn Professor Dr. Richard Raatzsch.

Wir gratulieren Herrn Manz sehr herzlich zu dieser Auszeichnung und der damit verbundenen Anerkennung seiner Leistung!

nach oben
Startschuss für den „Real I.S. Innovation Award“, eine Kooperation zwischen Real I.S. und EBS Business School, ertönt in den Medien
Das Online-Magazin DEAL berichtete am 10. April 2015 über den Startschuss des „Real I.S. Innovation Award“, der im Rahmen des kürzlich

gestarteten Bachelor-Kurses „Real Estate Innovation & Entrepreneurship“ an der EBS Business School fiel.

Aktuell entwickeln ca. 30 Studenten in Teamwork realistische und visionäre Geschäftsideen für die Immobilienwirtschaft, die sie am 13. Mai 2015 vor einer Grand Jury präsentieren werden. Direkt im Anschluss wird in feierlicher Runde der „Real I.S. Innovation Award 2015“ an die beiden Gruppen überreicht, die mit ihren innovativen Projekten am überzeugendsten waren.

Am Projekt RENTICO aus dem Vorjahres-Kurs lässt sich beispielhaft zeigen, wie so eine innovative Idee für die Immobilienwirtschaft aussehen kann. Die studentische Arbeit antwortet auf das knappe oder überteuerte Unterkunftsangebot während großer Veranstaltungen und Messen mit einem Konzept, welches mobile, hochwertig ausgestattete Wohncontainer zu fairen Preisen und direkt vor Ort als Alternative zum klassischen Hotelzimmer anbietet.

In der Immobilien-Zeitung erschien wenige Tage später in der Ausgabe 15/2015 ein Interview mit Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S., der die Zusammenarbeit und Motivation der Real I.S. und EBS Business School

vertiefend erläutert. Er erklärt die Bedeutung von innovativ Denkenden, denn „die Immobilienwirtschaft braucht solche Leute, die permanent die Frage stellen, was alles geändert werden muss, damit eine Unternehmensidee, ein Geschäft oder vielleicht auch die ganze Branche langfristig funktionieren können“. Durch Aktivitäten in der Nachwuchsförderung und durch die Wissenschaftspartnerschaft treiben die Real I.S. und die EBS Business School mit der gemeinsam gegründeten Forschungsstelle SOVEREIGN das Thema Innovation in der Immobilienwirtschaft voran.

Den direkten Link zum Artikel des Online-Magazins DEAL finden sie hier:
http://www.deal-magazin.com/news/46771/Startschuss-fuer-Real-IS-Innovation-Award

nach oben
Hohe Bewerberzahl für die EBS Master-Programme
Bei den diesjährigen Bewerbungen für unsere Masterstudiengänge liegen wir deutlich über den Vergleichszahlen des Vorjahrs. Dies ist sicherlich auch auf die hervorragenden Ergebnisse in den verschiedenen Rankings (bspw. EdUniversal Master in Real Estate oder Financial Times Global Masters in Management) zurückzuführen.

Wenn Sie am Master in Real Estate interessiert sind, haben Sie jetzt noch die Gelegenheit, sich für den Programmstart im September 2015 zu bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 24. Juni 2015.

Das Programm vermittelt Ihnen relevantes Fachwissen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau, so dass Sie Kernthemen des Immobilienmanagements, Immobilienrechts und der Immobilienökonomie verstehen und die Kenntnisse in der Branche anwenden können. Das Studium wird kombiniert mit Modulen zur Persönlichkeitsentwicklung, einem Auslandsaufenthalt zur Förderung der interkulturellen Kompetenz und starkem Praxisbezug durch ein integriertes Pflichtpraktikum, Expertenvorträge und Unternehmensbesuche.

Einzelheiten zu dem 3-semestrigen Programm finden Sie hier
https://www.ebs.edu/business-school/studium/full-time-master/master-real-estate.html

Falls Sie Fragen dazu haben, sprechen uns gerne jederzeit an oder besuchen Sie uns beispielsweise auf dem IZ Karriereforum am 20. Juni 2015 in Frankfurt am Main (http://www.iz-jobs.de/karriere/karriereforum/).

nach oben
Der 9. Jahrgang des Kontaktstudiums Immobilienökonomie ist an der EBS Universität in Wiesbaden erfolgreich gestartet

Hier die TeilnehmerInnen des 9. Jahrgangs des Kontaktstudiums Immobilienökonomie mit dem wissenschaftlichen Leiter Prof. Jan Mutl, PhD
Am Montag, den 16. März 2015 war es so weit: Der neunte Jahrgang des Kontaktstudiums Immobilienökonomie an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht startete in Wiesbaden mit dem ersten Semester.

Damit legen die Teilnehmer einen wichtigen Grundstein für ihre Karriere in der Immobilienbranche. Das Studium Generale der Immobilienwirtschaftslehre vermittelt intensives Fachwissen in allen relevanten Managementbereichen an der Schnittstelle zu Ökonomie und Recht.

Der nächste Studiengang startet am 14. September 2015 in Berlin.

Für Fragen zum Inhalt und Ablauf des Kontaktstudiums steht Ihnen unsere Studienleiterin Frau Dipl.-Ing. Nicole Danzeisen unter der Rufnummer +49 611 7102 1247 oder per E-Mail: nicole.danzeisen@ebs-remi.de zur Verfügung.

nach oben
IMMOEBS Seminar „Präsentieren ohne Power Point“ vom 29. bis 30. Mai 2015, Frankfurt am Main
Im Rahmen des zweitägigen Präsentationstrainings erlernen Sie wertvolle, praxiserprobte Techniken für Ihren erfolgreichen Auftritt! Sowohl theoretisch als auch in praktischen Übungen vermittelt der Rhetoriktrainer, Regisseur und Schauspieler Peter Lüder alles Wissenswerte zu den Themen: wirkungsvoller Einsatz Ihrer Persönlichkeit; Verwendung von Stimme, Sprache und Körpersprache; die effektvolle Inszenierung Ihres Auftritts; Visualisierung ohne Power Point u.v.m.

Kosten: 690 € für IMMOEBS Mitglieder, 870 € für externe Teilnehmer.

Weitere Informationen finden Sie unter www.my-immoebs.de/cms.336/show/soft-skills-seminare.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Angelika Schipper, IMMOEBS e.V., Tel. 0611 - 58086713, E-Mail: schipper@immoebs.de.

nach oben
Am 18. Juni 2015 startet das Kompaktseminar „Cash Flow & Financial Modeling für Immobilien“ in Frankfurt – Nicht nur Theorie, sondern drei Tage intensive Praxis
In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer den fortgeschrittenen Umgang mit Excel, dessen Fallstricke sowie den Umgang mit diversen Add-Ins und einfachen Makros. Bereits zum fünfzehnten Mal findet das 3-Tages-Kompaktseminar „Cash Flow & Financial Modeling für Immobilien“ in Frankfurt vom 18. bis 20. Juni 2015 statt.

Das Kompaktseminar richtet sich an den typischen Anwender, der in seiner Arbeit mit Cash Flow-Modellen in Excel konfrontiert ist und ein bereits erstelltes Modell bedienen oder beurteilen können muss, also beispielsweise Berater oder Mitarbeiter von Investoren, Finanzierern und Kommunen. Gute Grundkenntnisse in Excel werden vorausgesetzt, um an diesem Seminar teilnehmen zu können.

Im Laufe des Seminars werden die theoretischen Grundlagen in Fallstudien aus den Bereichen Immobilieninvestition und -finanzierung vorgestellt, praktisch anwendbare Cash-Flow-Modelle strukturiert, Kapitalkosten integriert und nach verschiedenen Fremdkapitalfinanzierungsmöglichkeiten variiert. Darüber hinaus wird in das Thema Risikomanagement eingeführt und in diesem Rahmen sowohl kritische Werte- als auch Szenario- und Sensitivitätsanalysen sowie "Monte-Carlo-Simulationen" durchgeführt.

Weitere Details zum Seminar erhalten Sie unter http://www.ebs-remi.de/cash-flow-modeling/ oder bei Frau Nicole Danzeisen, Studienleiterin der Kompaktseminarreihe unter die Telefonnummer 0611 – 71021247 oder per E-Mail an nicole.danzeisen@ebs-remi.de.

nach oben
Wiesbadener Immobiliengespräche am 30. April 2015: Prof. Dipl.-Ing. Albert Speer spricht zum Thema „Städte im Wandel“

Das EBS Real Estate Management Institute lädt Sie wieder recht herzlich zu den Wiesbadener Immobiliengesprächen an den Campus Wiesbaden der EBS Universität, Gustav-Stresemann-Ring 3, 65189 Wiesbaden ein.

Wir freuen uns auf den Redner dieses Abends, Herrn Professor Dipl.-Ing. Albert Speer, Architekt und Stadtplaner, der zum Thema "Städte im Wandel" sprechen wird.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer homepage unter http://www.ebs-remi.de/wiesbadener_immobiliengespraeche/
nach oben

In eigener Sache

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Wenn Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und an einem eigenen Exemplar interessiert sind, klicken Sie bitte hier.

Dieser Newsletter ist ein Service des
EBS Real Estate Management Institute
EBS Business School
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
http://www.ebs-remi.de

Copyright © 2015 Real Estate Management Institute. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt von Angeboten, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist und die nicht vom Real Estate Management Institute stammen, wird keine Verantwortlichkeit und Haftung übernommen.

Social Networks