Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

EBS Real Estate Management Institute Newsletter

Mai 2015
Inhalt
Aktuelle Termine
Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.
Real I.S. Innovation Award 2015 – Siegerprojekte ausgezeichnet
Die Siegerprojekte des Real I.S. Innovation Award 2015, den die Real I.S. in Zusammenarbeit mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht ausgelobt hat, stehen fest. Bei einer feierlichen Preisverleihung wählte eine Jury aus den insgesamt acht Projektgruppen und 31 Studenten des

Kurses „Real Estate Innovation & Entrepreneurship“ zwei mit 1.000 Euro dotierte Siegerprojekte aus. Diese wurden im Rahmen der gemeinsamen Forschungsstelle „SOVEREIGN – Real Estate Innovation“ des Real Estate Management Institute (REMI) und des Institute for Transformation in Business and Society (INIT) der EBS in den letzten Wochen von den Studierenden erarbeitet.

„Innovative Ideen auch in der Realität umzusetzen, ist für die Immobilienwirtschaft eine zentrale und zeitlose Herausforderung, sagt Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG und Mitglied der Jury. „Die Studenten zeigen uns hierfür wertvolle Wege auf.“

Diese energieautarken „Nenupha Homes“ könnten beispielsweise auf dem Rhein installiert werden, um so als Studentenwohnheim für die EBS zu dienen. Eine saisonale Zwischennutzung während der Sommermonate oder in den Semesterferien für Touristen an einem anderen Standort entlang des Rheins ist ebenso möglich. „Diese Idee ist sehr innovativ, weil sie vor dem Hintergrund der aktuellen Wohnungsknappheit eine flexible und ganzjährige integrative Lösung für eine alternative Unterkunft aufzeigt und dabei den Gedanken der Nachhaltigkeit nicht außer Acht lässt“, sagt Jurymitglied Prof. Dr. Peter Russo, Direktor des INIT an der EBS.

Projekt „WYAO“ sorgt für kreativen Leerstandsabbau
Das Siegerprojekt des Real I.S. Innovation Awards in der Kategorie “Best Start-Up NOW“ ist ein Konzept, welches von insgesamt drei Studierenden (Leo Laun, Maxime Colin-Lalu, Martina Wettstein) erarbeitet wurde. Unter dem Titel „WYAO“ stellt dieses Projekt, das Elemente aus „shared office“ und „accelerator“ kombiniert, die realistischste, im aktuellen Marktumfeld sofort umsetzbare Geschäftsidee dar, die in Berlin bereits als Prototyp in einem kleineren Rahmen getestet wird. Die Idee besteht darin, in leerstehenden Immobilien in Randlagen Unternehmensgründern in einer sehr frühen Phase Büroflächen sowie die notwendige Grundausstattung (Arbeitsflächen, Highspeed Internet, Konferenzraum, etc.) zur Verfügung zu stellen. Das WYAO erhält im Gegenzug eine individuell vereinbarte Beteiligung an dem jeweiligen Unternehmen, welches die Flächen bezieht. So investiert das WYAO mithilfe eines Investors in ein Portfolio an Start-Ups und ist entsprechend auch am Erfolg der Unternehmensgründer interessiert.

Darüber hinaus entsteht für diese ein erheblicher Mehrwert dadurch, nicht nur räumlich mit anderen Start-Ups zusammenzuarbeiten, sondern durch den fachlichen und inhaltlichen Austausch gleichzeitig Synergieeffekte zu erzielen. „Gründer stehen in Deutschland nicht selten vor der Herausforderung, geeignete Büroflächen zu finden“, sagt Prof. Jan Mutl, Executive Director des REMI an der EBS und Mitglied der Jury. „Dieses innovative Konzept schafft Abhilfe, unterstützt Unternehmensgründer und sorgt darüber hinaus in den leerstehenden und oftmals schwierig zu vermittelnden Immobilien für eine kreative Wertschöpfung.“ Für die Immobilieneigentümer ergibt sich durch dieses Konzept die Möglichkeit, Mieteinnahmen zu generieren.

Immobilienwirtschaft profitiert
Alle acht Gruppen der Studierenden präsentierten in rund 25 Minuten ihre Geschäftsideen und stellten sich anschließend der Befragung und der Diskussion durch die Jury, bestehend aus insgesamt neun Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft. „Die Auswahl der beiden Siegerprojekte fiel uns wirklich nicht leicht“, sagt Schenk. „Letztendlich zeigt uns der Award 2015 jedoch eines: Die Immobilienwirtschaft kann von diesen innovativen Ideen ungemein profitieren, weshalb wir auf die Nachwuchsförderung und Wissenschaftspartnerschaft mit der EBS auch weiterhin großen Wert legen und erst am Anfang der Zusammenarbeit stehen.“

nach oben
Executive Faculty Development Day mit Verleihung der „REMI Teaching Awards 2014“

Die Anerkennung und Akzeptanz des EBS REMI auf dem Weiterbildungsmarkt beruht nicht zuletzt auf der hohen Qualität ihrer Dozenten.
Mit dem jährlichen „Executive Faculty Development Day (EFD)“ soll deshalb die Leistung der Dozenten in gebührendem Rahmen gewürdigt und ihnen gleichzeitig ein interessanter und spannender Tag geboten werden, der neue Methoden oder Blickwinkel aufzeigt.

Der diesjährige EFD am 5. Mai 2015 begann mit einigen Vorträgen und lebhaften Diskussionen.

Am späten Nachmittag zog dann René Borbonus alle Teilnehmer mit seinem Vortrag über „Die Kraft der Rhetorik“ in ihren Bann. Er hielt „ein Plädoyer für die freie Rede“, die auf wesentlich mehr abzielt als auf die bloße Vermittlung von Informationen.
Spätestens nach dieser offenbarenden Rede wussten alle Beteiligten, wie sie ihre Rede sprachlich und inhaltlich aufwerten und mit welchen einfachen Stilmitteln sie ihr Publikum mitreißen und nachhaltig überzeugen können.

Der Tag wurde abgerundet durch die Verleihung des „REMI Teaching Awards 2014“ an die drei besten von über 230 Dozenten aller Studienprogramme des EBS REMI im Jahr 2014.
Mit dieser Auszeichnung werden herausragende Leistungen im Bereich Lehre sichtbar gemacht.

Die Gewinner zeichnen sich durch „außerordentliches Engagement“ aus, gelten als „tragende Säulen“, bürgen für hohe Lehrqualität, sind stets optimal vorbereitet und werden von ihren Studierenden durch hervorragende Evaluationsergebnisse bestätigt:

Die Auszeichnung „Dozent des Jahres 2014“ ging deshalb nach einhelligem Jury-Urteil an

  • Stefan Schorn, Geschäftsführer schmidt & schorn - Agentur für strategische Kommunikation,
  • Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS, Partner - Transaction Advisory Services Ernst & Young Real Estate GmbH und
  • Dr. Philipp Feldmann, Geschäftsführender Gesellschafter YPPS Immobilien GmbH.

Allen Gewinnern gratulieren wir sehr herzlich!

nach oben
Studiengangsexkursion nach London
Vom 7. – 9. Mai 2015 fand in Kooperation mit der Commerz Real AG die Exkursion des 8. Jahrgangs des Kontaktstudiums Immobilienökonomie in die britische Hauptstadt statt. 15 Teilnehmer flogen gemeinsam mit REMI-Institutsleiter Professor Jan Mutl und Studienleiterin Nicole Danzeisen nach London und wurden dort von Richard Jenkinson, Center Manager Westfield London, begrüßt. Seinen spannenden Vortrag zum Thema „Entstehung und bisheriger Werdegang Westfield London“ und „Asset Management Shopping Center, künftiger Ausblick und Veränderungen im Shopping Center Markt“ rundete ein Rundgang durch das größte Einkaufszentrum Europas ab.

An den beiden folgenden Tagen wurde die Exkursion durch ein zweitägiges Seminar zum Thema „British Real Estate Valuation & Cash Flow Modeling“ an der Cass Business School ergänzt. Und selbstverständlich stand natürlich auch eine Besichtigung von Londons City auf der Agenda.

nach oben
Kombination aus Theorie und Praxis: 3-Tages-Kompaktseminar Cash Flow & Financial Modeling
Nur noch wenige Wochen und das Kompaktseminar „Cash Flow & Financial Modeling für Immobilien“ findet bereits zum fünfzehnten Mal an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Frankfurt statt. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, sich noch heute einen Studienplatz für das Kompaktseminar zu sichern. Freuen Sie sich auf ein interessantes und inspirierendes Seminar unter Leitung kompetenter Referenten! Das Seminar findet vom 18. bis 20. Juni 2015 im Hotel NH Rhein-Main (Kelsterbacher Str. 19-21 in 65479 Raunheim) statt. Durchgeführt wird das Seminar von Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS und Dr. Christopher Y. Oertel, beide Ernst & Young Real Estate GmbH.

Gerne können Sie mich persönlich ansprechen (Frau Nicole Danzeisen, Studienleiterin der Kompaktseminarreihe unter der Telefonnummer 0611 – 71021247 oder per E-Mail an nicole.danzeisen@ebs-remi.de), wenn Sie Interesse an einem der noch freien Plätze haben.

Das Kompaktseminar richtet sich an den typischen Anwender, der in seiner Arbeit mit Cash Flow-Modellen in Excel konfrontiert ist und ein bereits erstelltes Modell bedienen oder beurteilen können muss, also beispielsweise Berater oder Mitarbeiter von Investoren, Finanzierern und Kommunen. Gute Grundkenntnisse in Excel werden vorausgesetzt, um an diesem Seminar teilnehmen zu können.
In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer den fortgeschrittenen Umgang mit Excel, dessen Fallstricke sowie den Umgang mit diversen Add-Ins und einfachen Makros.

nach oben
Fachseminar „Due Diligence“ in Kooperation mit IMMOEBS e. V.
Am 24. April 2015 fand auf dem EBS Campus in Wiesbaden das Fachseminar zum Thema „Due Diligence“ statt.

Das Seminar ist aus der Kooperation mit dem Alumni-Verein IMMOEBS e. V. entstanden und war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Vor allem das positive Feedback der Teilnehmer ist sowohl für das

EBS REMI als auch für IMMOEBS e.V. eine hervorragende Motivation für weitere Kooperationsangebote zu aktuellen und wichtigen Themen der Immobilienwirtschaft.

Seien Sie gespannt auf die nächsten Projekte!

nach oben
Kunst, Kultur, Karriere: Ihre persönliche Beratung zu Ihrer Karriereentwicklung

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem ersten Studienberatungsabend am 01. Juli 2015 um 18:30 Uhr in die Kunstgalerie Kaiser & Cream in Wiesbaden ein!

Wir freuen uns, Ihnen unsere immobilienwirtschaftlichen Weiterbildungskonzepte vorzustellen und Sie persönlich zu Ihrer beruflichen Entwicklung in der Immobilienwirtschaft zu beraten.

Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie uns unter der Rufnummer 0611 – 71022680 oder senden Sie uns eine E-Mail an weiterbildung@ebs-remi.de.

nach oben
Abschlussfeier & Jahrgangsbestenpreis
Am Freitag, den 15. Mai 2015 fand die Abschlussfeier des 13. Jahrgangs des Intensivstudiums Real Estate Investment and Finance statt.

Die Teilnehmer hatten sich dazu ein Lokal direkt am Mainufer in Frankfurt ausgesucht. Bei herrlich frühsommerlichen Temperaturen konnte die Feierlichkeit mit Zeugnisübergabe sogar auf der Außenterrasse stattfinden.

Der dankenswerter Weise von Bernd Heuer & Partner gestiftete und mit 1.000 € dotierte Jahrgangsbestenpreis wurde von Thomas Flohr (Geschäftsführer) in diesem Jahrgang an Herrn Oliver Krieg verliehen.

Wir gratulieren dazu sehr herzlich und wünschen allen Teilnehmern für die Zukunft alles Gute!

nach oben
Wiesbadener Immobiliengespräche vom 30. April 2015: Prof. Dipl.-Ing. Albert Speer sprach zum Thema „Städte im Wandel“
Professor Albert Speer war 25 Jahre lang Professor für Stadt- und Regionalplanung an der Universität Kaiserslautern und ist einer der wichtigsten deutschen Stadtplaner. Der Wahl-Frankfurter hat die Leitformel von der „intelligenten Stadt“ geprägt und früh Zeichen gegen den Trend zur Verödung der Stadtzentren gesetzt.

Am 30. April 2015 kam er im Rahmen der „Wiesbadener Immobiliengespräche“ des REMI an die EBS. In seinem interessanten Vortrag gab Professor Speer Einblicke in die verschiedenen Stadien seiner Tätigkeit in einer von Männern dominierten Welt. Er nahm den Zuhörer mit auf eine Reise in verschiedene Zeiten und Länder und schilderte deren stadtplanerischen Besonderheiten. Auch verriet er sein Erfolgsgeheimnis, welches auf den 7 Säulen nachhaltiger Stadtplanung basiert und die Essenz seines facettenreichen Erfahrungsschatzes und seiner Philosophie widerspiegelt.

Zu den aktuellen Aufträgen der Albert Speer & Partner GmbH gehören der strategische Masterplan für Alexandria in Ägypten, die Planung für den Ministerium für Handel und Industrie (MCI) Business Park in Riad/Saudi-Arabien, der Masterplan und das Innovationshandbuch für die InnovationCity Ruhr der Modellstadt Bottrop, das House of Logistics & Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen sowie diverse weitere Architektur- Stadt- und Verkehrsplanungs-Projekte.

Den Vortrag finden Sie hier auf unserer Homepage.

nach oben

In eigener Sache

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Wenn Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und an einem eigenen Exemplar interessiert sind, klicken Sie bitte hier.

Dieser Newsletter ist ein Service des
EBS Real Estate Management Institute
EBS Business School
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
http://www.ebs-remi.de

Copyright © 2015 Real Estate Management Institute. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt von Angeboten, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist und die nicht vom Real Estate Management Institute stammen, wird keine Verantwortlichkeit und Haftung übernommen.

Social Networks