Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

EBS Real Estate Management Institute Newsletter

September 2015
Inhalt
Aktuelle Termine
Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.
Wiesbadener Immobiliengespräche am Montag, 14.09.2015

Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, finden die nächsten Wiesbadener Immobiliengespräche am Montag, 14. September 2015 um 18:30 Uhr statt.

Das Thema dieses Abends wird sein:
"Aktuelle Herausforderungen im institutionellen Immobilien-Investmentmarkt - eine Fallstudie".

Zahlreiche Anmeldungen hierzu sind bereits bei uns eingegangen. Wir, das EBS Real Estate Management Institute und die Redner dieses Abends, freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Erscheinen am Campus Atrium der EBS Universität in Wiesbaden.

Die Redner sind:

Herrn Dr. Georg Allendorf     
Co-Head Real Estate Europe
                und     Herrn Dr. Maximilian Brauers
Client Relations

Anmeldungen sind noch bis zum 8. September 2015 möglich. Weitere Einzelheiten sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier:
http://www.ebs-remi.de/wiesbadener_immobiliengespraeche/

nach oben
Heiko Kirchhain ist neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter am REMI
Seit dem 01.08.2015 verstärkt Heiko Kirchhain das wissenschaftliche Team am EBS Real Estate Management Institute. Er wird sich hauptsächlich mit den Themen Real Estate Economics und Urban Economics auseinandersetzen sowie an der Schnittstelle von Real Estate und Geographie agieren. Seinen Bachelor of Science machte er an der Ludwig-Maximilians-Universität in München in den Fächern Geographie und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt in Wirtschaftsgeographie. Es folgte der Master of Science in Real Estate an der International Real Estate Business School (IRE|BS) der Universität Regensburg in Kombination mit einem langfristigen Auslandsaufenthalt an der School of Economics and Management der Tongji-University (同济大学) in Shanghai, Volksrepublik China.

Berufliche Praxis sammelte er bei dwif-Consulting und UBS Real Estate in München, bei Deutsche Asset & Wealth Management in Frankfurt am Main und auch als langjähriger Mitarbeiter am Lehrstuhl für Immobilienmanagement von Prof. Schäfers an der IRE|BS in Regensburg.

„Real Estate ist aufgrund seines interdisziplinären Charakters ein extrem spannendes Forschungsfeld für jeden Wirtschaftswissenschaftler. Die EBS ist mit ihrem hervorragenden Umfeld und exzellenten Ruf die perfekte Adresse für meine zukünftige wissenschaftliche Karriere“, erklärt der angehende Doktorand, der seine Freizeit gerne mit viel Sport und der Restauration von Oldtimern verbringt.

Telefonisch erreichen Sie Heiko Kirchhain unter der Telefonnummer +49 611 7102 1264 oder über die E-Mail-Adresse heiko.kirchhain@ebs.edu.

Wir heißen Herrn Kirchhain sehr herzlich im Team willkommen und wünschen ihm viel Erfolg!

nach oben
Innovationen brauchen (Frei-)Raum
In der Printausgabe der Immobilienzeitung Nr. 33/2015 vom 20.08.2015 erschien der Artikel mit dem Titel

„Innovationen brauchen (Frei-) Raum“.

Neben einem Interview mit der Autorin, Susanne Hügel, werden in dem Artikel erste Erkenntnisse aus einer Vorstudie zur Innovation in der Immobilienwirtschaft vorgestellt. Die Vorstudie entstand an der interdisziplinären EBS Forschungsstelle Sovereign des Real Estate Management Institut (REMI) und des Institute for Transformation in Business and Society (INIT), und wird von der Real I.S. AG als Wissenschaftspartnerin unterstützt.
Sie wurde von der Doktorandin und wissenschaftlichen Mitarbeiterin Susanne Hügel erstellt und widmet sich der Frage, wie es um die Innovationskraft der Immobilienwirtschaft bestellt ist. Anhand einer Expertenbefragung wurden erste konkrete Einblicke in die Bedeutung und das Format der Innovationskraft für die Immobilienwirtschaft wie auch industriespezifische Einflussgrößen und Erfolgsfaktoren ermittelt. Aufbauend auf diesen Ergebnissen konnten Kernthemen der Immobilienwirtschaft identifiziert werden, die in die Konzeption ihrer Doktorarbeit einfließen und im Anschluss an eine umfangreiche Datenerhebung in den kommenden Monaten analysiert werden.

Die Vorstudie können Sie hier downloaden.

nach oben
Professor Mutl spricht auf dem Get Together der INREV Young Professionals' Link and Learn
Das Get Together der INREV Young Professionals' Link and Learn fand am 16. Juli 2015 in Frankfurt am Main statt. INREV Link and Learn ist ein Forum für Berufseinsteiger, bei welchem aktuelle und praxisnahe Themen der nicht börsennotierten Immobilienunternehmen behandelt werden.

Die Anwesenden wurden zunächst von Herrn Dr. Tobias Dippold, Fondsmanager bei DIC, begrüßt. Die DIC entwickelte unter anderem das „Main Palais“ in Frankfurt. Anschließend hielt Professor Jan Mutl, Leiter des EBS Real Estate Management Institute, einen Vortrag zum Thema „The Global Economic Environment“.

Durch die aktuellen Marktbedingungen wird das Verständnis der Zusammenhänge zwischen makroökonomischen Variablen und Immobilien zunehmend entscheidender für die Industrie. Im Zuge dessen befasste sich Prof. Mutl mit dem globalen wirtschaftlichen Umfeld. Besonderer Fokus lag dabei auf dem Vorhersagepotential der Finanzkrise im Jahr 2008. Hierzu wurden Zusammenhänge zwischen makroökonomischen Trends, Wohnimmobilienmärkten sowie gewerblichen Immobilienmärkten analysiert.

Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass eindeutige Warnsignale einer bevorstehenden Krise erkennbar gewesen wären, wenn man Spillover-Effekte zwischen den Märkten beachtet hätte.

nach oben
Erster RICS akkreditierter Firmenstudiengang Europas
Die EBS Universität startet erstmalig einen durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) akkreditierten firmenspezifischen Studiengang in Europa. Hierbei handelt es sich um das Intensivstudium "Strategic Real Estate Management", welches das Real Estate Management Institute der EBS (EBS REMI) gemeinsam mit dem Unternehmen JLL, dem führenden Dienstleistungsunternehmen in der Immobilienbranche, für dessen Führungsnachwuchskräfte entwickelt hat.

Dieser Studiengang wurde in enger Abstimmung mit dem Management von JLL entworfen und ist speziell auf JLL Bedürfnisse zugeschnitten.

Diese Art der Akkreditierung ist derzeit Universitäten vorbehalten, die bereits RICS-akkreditierte Studiengänge anbieten. Soweit die Absolventen den RICS-Anforderung entsprechen, kann das Intensivstudium als Bausteine des Aufnahmeprozesses zur Mitgliedschaft gezählt werden.

Derartige firmenspezifische Weiterbildungen tragen wesentlich dazu bei, dass Firmen ihre Talente im Unternehmen bedarfsgerecht fortbilden und halten. Wichtigstes Ziel ist hierbei die individuelle Förderung und letztlich eine bestmögliche Entwicklung der Mitarbeiter.

Das EBS REMI ist sehr stolz darauf, auch hier Vorreiter zu sein und erstmalig europaweit einen RICS-akkreditierten Firmenstudiengang anbieten zu können.

Interessierten Unternehmen steht gerne der wissenschaftliche Leiter Prof. Jan Mutl, PhD (jan.mutl@ebs.edu) für weitere Informationen und zur Verfügung.

nach oben
EBS REMI Messe-Empfang auf der EXPO Real 2015

Das Real Estate Management Institut der EBS Universität veranstaltet wieder den jährlichen Messe-Empfang mit seinen Ehemaligen, Freunden und Partnern auf der Expo Real in München.

Ganz herzlich laden wir Sie dazu an unseren Stand ein. Tauschen Sie sich bei einem Glas Sekt mit Dozenten, Teilnehmern, Alumni, Freunden sowie Ihrem Gastgeber, Herrn Professor Jan Mutl, und weiteren Persönlichkeiten aus.

Die wichtigsten Informationen im Überblick:
- Dienstag, 6. Oktober 2015, ab 16:00 Uhr,
- Halle B2, Stand 042.

Bitte melden Sie sich mit dem Link https://www.ebs.edu/ebs-remi-homecoming-event%20 verbindlich auf unserer Homepage an.

Schauen Sie doch mal vorbei! Herr Markus Safarowsky, Geschäftsführer SMART Immobilien GmbH, Professor Jan Mutl, Institutsleiter EBS Real Estate Management Institute sowie sein Team freuen sich auf Ihr Kommen!

Der EBS REMI Messe-Empfang findet mit freundlicher Unterstützung der SMART Immobilien GmbH statt.

nach oben
Abschlussfeier zum Intensivstudium Immobilien-Projektentwicklung

Und wieder ist ein Jahrgang des Intensivstudiums Immobilien-Projektentwicklung zu Ende gegangen. Nach vielen schlaflosen aber mit Erfolg belohnten Nächten und nach sieben Präsenzen vor Ort an der EBS Universität in Wiesbaden/Oestrich-Winkel haben sich die Studierenden sehr auf ihre

Abschlusszertifikate und den Titel „Immobilien-Projektentwickler (EBS)“ gefreut. Der Abschluss des Studiums wurde am Freitag, 3. Juli 2015 in Frankfurt am Main gebührend gefeiert. Auch in diesem Jahr gab es einen Jahrgangsbesten, der mit einer Urkunde und dem von Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG dankenswerterweise gespendeten Preis von 1.000 Euro belohnt wurde.

Wir gratulieren Herrn Nils Heetmeyer zu diesem Preis und auch allen Absolventen des Studiums zum Abschluss!

Der nächste Starttermin des Intensivstudiums Immobilien-Projektentwicklung ist am 16. November 2016 in Wiesbaden/Oestrich-Winkel. Frau Magdalena Chikov, Studienleiterin des Studiums, freut sich auf Ihre Anfragen unter der Telefonnummer 0611 – 71021245 oder per E-Mail an magdalena.chikov@ebs-remi.de.

nach oben
Persönlicher Studienberatungsabend am 1. Juli 2015

Selbst an so einem heißen Tag wie dem 1. Juli 2015 haben die Interessenten unserer Weiterbildungen den Weg in die Kunstgalerie „Kaiser & Cream“ in Wiesbaden gefunden. In der lockeren, kunstvollen Atmosphäre einer Fotoausstellung und bei einem leckeren Buffet und Rheingauer Wein, haben sie sich über die immobilienwirtschaftlichen

Weiterbildungsmöglichkeiten an der EBS Universität beraten lassen. Unter den Beratern waren sowohl ehemalige Studierende als auch Dozenten unserer Weiterbildungsprogramme, mit denen sich unsere Interessierten über Erfahrungen und Herausforderungen des Studiums austauschen konnten.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten dieses Abends und freuen uns auf unsere nächste Studienberatung, die voraussichtlich Ende November diesen Jahres stattfinden wird.
nach oben
Halbzeit im „firmenspezifischen Intensivstudium Immobilien Management“ mit der Deutschen Pfandbriefbank AG
Am 28. Januar 2015 ist der 9. Jahrgang des firmenspezifischen Intensivstudiums Immobilien Management in Kooperation mit der Deutschen Pfandbriefbank AG gestartet. In den ersten drei Modulen wurden u. a. die Grundlagen des Immobilienbankings, das Verständnis von Marktfunktionalität und Immobilieneigenschaften geschärft sowie ein Gefühl für den Finanzierungs- und Refinanzierungsprozess vermittelt. Das Studium richtet sich an die Führungskräfte von morgen, die nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat „Immobilien Manager (EBS)“ erhalten.

Das nächste Modul wird durch ein dreitägiges Seminar in Paris zum Thema Bilanzanalyse (inklusive Field Trip mit Vorlesungen) abgerundet. Im letzten Modul beschäftigen sich die Teilnehmer mit den wesentlichen rechtlichen und steuerrechtlichen Grundlagen. Wir freuen uns schon heute auf diese spannenden Themen.

Interessieren auch Sie sich für ein an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasstes Intensivstudium? Wir haben die Ideen dazu, sprechen Sie uns an!

nach oben

In eigener Sache

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Wenn Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und an einem eigenen Exemplar interessiert sind, klicken Sie bitte hier.

Dieser Newsletter ist ein Service des
EBS Real Estate Management Institute
EBS Business School
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
http://www.ebs-remi.de

Copyright © 2015 Real Estate Management Institute. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt von Angeboten, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist und die nicht vom Real Estate Management Institute stammen, wird keine Verantwortlichkeit und Haftung übernommen.

Social Networks