EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Promotionen

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter am EBS Real Estate Management Institute bearbeiten die folgenden Forschungsthemen:

Julia Brusgul
beschäftigt sich mit dem Management von Shopping Centern. Sie begann im Mai 2012 mit ihrer Promotion und widmet sich aktuell der Analyse des Erfolges von Shopping Centern, um kritische Variablen zur Erklärung von Miethöhen und Center-Eigenkapitalrenditen zu erarbeiten.

Julian Eibel
Unter dem Arbeitstitel „Motives and Effects of Joint Ventures and Partnerships on Real Estate Investment Trusts” widmet sich Julian Eibel der Frage, welchen Einfluss Joint Ventures auf die Restriktionen von REITs haben. Hierbei ergeben sich Forschungsfragen zur langfristigen Aktienperformance, Zielfremdverschuldungsquote und Ankündigungseffekten.

Heiko Kirchhain
Unter dem Arbeitstitel: „Impact of Exogenous Shocks on Real Estate Markets” befasst sich Heiko Kirchhain mit der statistischen Analyse von nicht antizipierten Änderungen  des Mikro- und Makroökonomischen Umfelds auf Immobilienmärkte. Seine Forschungsarbeit umfasst hier im speziellen die Auswirkungen unangekündigter negative Performance von essentiellen lokalen Unternehmen,  außergewöhnlichen demographischen und politischen Verwerfungen sowie Umweltkatastrophen.

Sebastian Krautz
promoviert am EBS REMI im Bereich Real Estate Private Equity.
Der Schwerpunkt seiner Forschung liegt in der Identifikation von Rendite-Indikatoren geschlossene Immobilienfonds sowie der Analyse von Fundraising (Miss-)Erfolgen von Fondmanagern.
Hierzu untersucht Herr Krautz öffentliche und nicht-öffentliche Daten mit innovativen Methoden wie der Netzwerkanalyse und einer Bandbreite ökonometrischer Verfahren.

Jan Hendrik Lukowski
promoviert seit Anfang 2017 am EBS REMI im Bereich Real Estate Economics. Im Fokus seiner Forschung liegt der Residential Real Estate Markt. Hierzu untersucht Jan Hendrik Lukowski Reaktionen von Immobilienmärkten auf lokale Großbauprojekte.

Thomas Müller
Auch das Promotionsstudium von Thomas Müller rückt die Wohnungswirtschaft in den Vordergrund. Er promoviert seit Ende 2011 am Institute.

Philip Radner
promoviert am EBS Real Estate Management Institut mit dem Schwerpunkt auf Real Estate Finance.

Nicolas Seyler
promoviert voraussichtlich im Bereich Nachhaltigkeit von Immobilien. Immobilien sind nicht nur einer der Hauptverbraucher von Ressourcen, sondern auch einer der Zentralen Treiber für den Klimawandel. Durch die lange Nutzungsdauer bestehen viele Effizienzprobleme und daher auch enorme Einsparpotentiale, die bisher noch nicht realisiert worden sind.