EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Real IS AG

Als Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Real I.S. Gruppe der Assetmanagement- und Fondsdienstleister der BayernLB für Immobilien. Sie ist in 10 Ländern auf drei Kontinenten, überwiegend in Europa, USA, Kanada und Australien mit zurzeit weltweit rund 6,6 Mrd. Assets-under-Management tätig. Die Real I.S wurde bereits vielfach für hervorragende Managementleistung und ein erfolgreiches Produkt-Portfolio ausgezeichnet. Die Vermietungsquote bei den gemanagten Immobilien liegt im Durchschnitt bei deutlich über 95 Prozent. Das Unternehmen ist analog zu einer Bank bis in die oberste Führungsebene funktionsgetrennt aufgestellt. Es besteht ein effizientes Risikomanagement. Neben dem Prinzip der Nachhaltigkeit sieht die Real I.S. insbesondere die Innovationsfähigkeit als entscheidendes Kriterium für den Geschäftserfolg an.

Zu ihren wichtigsten Grundlagen zählt die Real I.S. dabei Produkte, die sich am individuellen Anlagebedarf ihrer Privatkunden und institutionellen Anleger orientieren, und engagierte Mitarbeiter, die wissen, was es heißt, Verantwortung für die Investitionen der Kunden zu tragen.

Das Unternehmen ist mit einem ganzheitlichen TÜV-geprüften Qualitätsmanagementsystem zertifiziert.

Seit dem 1. Juli 2013 unterstützt die Real I.S. AG die Forschung der EBS an der Schnittstelle von Innovationsmanagement und Immobilienwirtschaftslehre. 

Die Förderung fließt direkt in die seit 2012 bestehende Forschungsstelle "sovereign“.