EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Zielgruppe

Das Intensivstudium Immobilien-Projektentwicklung richtet sich an Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und anderen Ausbildungsrichtungen der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre u.a., die sich auf die Übernahme von Aufgaben in der Projektentwicklungsbranche aus betriebswirtschaftlicher Perspektive vorbereiten oder weiterqualifizieren wollen. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis soll durch die angestrebte Verbindung von Studium und Berufstätigkeit den Absolventen prägen.

Insbesondere richtet sich das Studium an Marktteilnehmer, die direkt oder indirekt am Erstellungsprozess von Immobilien beteiligt sind oder diesen respektive den Immobilienlebenszyklus und die aus ihm entstehenden Kosten und Konsequenzen – auch und vor allem im Bestand – beurteilen können müssen. Dies sind vor allem Führungs-, Führungsnachwuchskräfte und Fachkräfte aus den Bereichen:

  • Immobilieninvestition (Fondsanbieter, Versicherungen, Portfoliomanager, Immobilien AGs, REITs)
  • Immobilienfinanzierung (Geschäftsbanken, Hypothekenbanken, Banken)
  • Immobilienentwicklung
  • Immobiliendienstleistung (Consulting, Anlage- und Vermögensberatung)
  • Kommunen und Regionen
  • Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfung
  • Gutachter- und Sachverständigenwesen