English
EBS Universität für Wirtschaft und Recht

13.08.2018

Eduniversal 2018 – EBS Master in Real Estate Nr. 1 in Europa & Deutschland, Nr. 2 weltweit

Im Eduniversal Best Masters-Ranking 2018 konnte die EBS Universität wie schon im Jahr zuvor mit ihren konsekutiven Studiengängen überzeugen. So erreichte der EBS Master of Science in Real Estate in der Kategorie „Real Estate Management (Construction)“ erneut einen sensationellen ersten Platz in Europa und Deutschland sowie den zweiten Platz unter den weltweit besten Real Estate Programmen – direkt nach dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA.Eduniversal ist ein Business-School-Ranking der französischen Beratungsfirma SMBG. Es wurde 1994 ins Leben gerufen und bewertet die 1000 besten Business Schools in über 150 Ländern weltweit. Das Eduniversal Best Masters-Ranking basiert auf folgenden drei Indikatoren: Reputation des Programms auf Basis einer Meinungsumfrage unter Personalverantwortlichen und der Resultate des Rankings, die Karriereentwicklung der Absolventen sowie die Zufriedenheit der Studierenden, gemessen durch eine Umfrage unter kürzlich Graduierten. Mehr...

 

12.07.2018

ERES 2018: European Real Estate Society 25th Annual Conference

Zum Ende des Sommermonats Juni und bei allerbestem Wetter machte sich das Team des EBS Real Estate Management Institutes auf nach England, um die ERES Conference zu besuchen.

Als eine der wichtigsten wissenschaftlichen Immobilienkonferenzen weltweit gilt die jährliche ERES mit als führendes Forum in der Immobilienforschung und -bildung in Europa. Sie wurde als Teil der globalen ‚International Real Estate Society (IRES)‘ gegründet, um mehr

 

15.06.2018

Exkursion nach London: Dr. Kerstin Hennig wird akademische Ethik-Beauftragte der IES Coalition an der EBS Universität

Auf der Dachterrasse des RICS-Headquarters wurde Frau Dr. Kerstin Hennig, Institutsleitung EBS REMI durch Peter Bolton King, Trustee for RICS, Chairman of the Board of Trustees, IES Coalition die Urkunde der International Ethics Standards Coalition überreicht. Mehr...

 

27.04.2018

Beim 19. EBS Immobilienkongress diskutiert die Branche

Smart Real Estate: - Wie sieht die Zukunft der Immobilie aus?

Welche Features brauchen die Stadt, der Markt, das Büro der Zukunft? Und wie viel Digitalisierung macht dabei überhaupt Sinn? Diese Fragen stellten sich Immobilienexperten beim 19. EBS Immobilienkongress unter dem Titel „Smart Real Estate: die Zukunft der Immobilie“. Am 20. April 2018 traf sich das Who is Who der Branche an der EBS Universität und diskutierte über alle Aspekte, die mit dem Thema intelligente Systeme in der Immobilienbranche zusammenhängen. Mehr...

Das Real Estate Institute der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Die immobilienwissenschaftliche Sparte der EBS Universität für Wirtschaft und Recht wurde 1990 unter dem Namen ebs Immobilienakademie gegründet und versteht sich als die Wiege der akademischen Immobilienökonomie in Deutschland. Seit 2006 hat die EBS Universität alle immobilienwirtschaftlichen Aktivitäten unter dem Dach des EBS Real Estate Institutes (REMI) gebündelt. Die vier zentralen Aufgabenbereiche des EBS Real Estate Institutes umfassen die universitäre Ausbildung, Forschung, wissenschaftliche Beratung und Weiterbildung. Der Fokus liegt dabei auf dem Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Themen wie Immobilien-Transaktionen, Management-Aspekte der Immobilienwirtschaftslehre und Real Estate Innovation & Entrepreneurship stehen ebenso im Mittelpunkt wie die interdisziplinären Felder des Immobilienrechts und Immobiliensteuerrechts. Zukünftig werden diese Forschungs- und Lehrinhalte verstärkt um Real Estate Major Future Trends. Der EBS Master of Science in Real Estate belegt im aktuellen Eduniversal-Ranking 2018 in der Kategorie "Real Estate Management (Construction)" unter den besten Real Estate Programmen den ersten Platz in Europa und Deutschland sowie den zweiten Platz weltweit.