EBS Universität für Wirtschaft und Recht

DAS CURRICULUM

Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend 5 Monate, bestehend aus 3 Modulen mit 19 Präsenztagen.

Die Präsenzzeiten gliedern sich wie folgt:

MODUL I
ASSET MANAGEMENT PLATTFORM

  • Einführung in das Immobilien Asset- und Risikomanagement
  • Grundlagen Immobilien Asset Management (inkl. RICS-Katalog)
  • Qualitatives Portfoliomanagement
  • Schnittstellen zwischen Portfolio-, Asset und Property-Management
  • Liquiditäts-, Finanzierungs- und Forderungsmanagement
  • Controlling und Reporting
  • Digitalisierung im Asset Management
  • Asset Management Software
  • Business Case Immobilien Asset Management

MODUL II
TRANSAKTIONSPHASE

  • Prozess des Immobilien-Risikomanagements
  • Spezifische Immobilien- und Unternehmensrisiken
  • Compliance
  • Mathematische Grundlagen: Portfoliotheorie und VaR
  • Investitionsrechnung
  • Risikomanagement und Monte Carlo Simulation in Excel
  • Immobilienzyklen und Marktrisiken
  • Quantitatives Immobilienportfoliomanagement
  • Bewertung von Immobilienrisiken durch Ratingagenturen
  • Bewertung und Management von Immobilienrisiken bei Banken
  • Hedging mit Finanzderivaten
  • Fallstudie: Immobilienrisiken bei Auslandsinvestments
  • Immobilien-Risikomanagement und Unternehmensstrategie

MODUL III
BESTANDSOPTIMIERUNG DURCH ASSET MANAGEMENT

  • Immobilien im Multi-Asset-Portfolio
  • Wertschöpfung durch operatives Property Management
  • Wertschöpfung durch Facility Management
  • Wertschöpfung durch Instandhaltung
  • Wertschöpfung durch Dienstleistermanagement
  • Wertschöpfung durch Mietvertragsgestaltung und -management
  • Wertschöpfung durch Mieter-, Leerstands- und Vermietungsmanagement
  • Wertschöpfung durch Neben- und Betriebskostenoptimierung
  • Wertschöpfung durch Redevelopment im Bestand
  • Wertschöpfung durch Positionierung
  • Wertschöpfung durch Nachhaltigkeit
  • Fallstudie: Optimierung eines Wohnimmobilienbestandes